Eine glatte Million – Nathanael West

Nathanael Wests dritter Roman ist eine gnadenlose Abrechnung mit dem „American Way of Life“ - oder eine bitterböse Persiflage auf den amerikanischen Verfassungstext, in dem das Recht des Einzelnen auf Freiheit und dem Streben nach Glück ausdrücklich Erwähnung findet…

Vertrauen – Henry James

Bernard, ein junger Amerikaner, geniesst seinen Wohlstand, der ihm ermöglicht, unbeschwert durch Europa zu reisen und sich niederzulassen, wo es ihm gerade gefällt. In Siena trifft er auf eine unbekannte junge Frau, die in fasziniert, die aber ebenso schnell auch wieder verschwindet…

Die Besucherin – Maeve Brennan

Nachdem Anastasia Kings Mutter Mary in Paris verstirbt, kehrt die zweiundzwanzigjährige Anastasia zu ihrer Grossmutter nach Dublin zurück. Hier hat sie ihre Kindheit verbracht und hofft nun in ihrer Trauer und Einsamkeit eine Stütze zu finden…

God's Country – Percival Everett

1871, irgendwo im Wilden Westen. Jock Marder muss mitansehen wie sein Haus abgebrannt, seine Frau entführt und sein geliebter Hund umgebracht wird, wobei ihn vor allem Letzteres arg mitnimmt…

Der Glanzrappe – Robert Olmstead

Robey Childs ist vierzehn Jahre alt, als er von seiner Mutter von zu Hause weggeschickt wird, um seinen Vater aus dem Bürgerkrieg heimzuholen. Ein alter Farmer, den Robey am Anfang seines Weges nach Gettysburg trifft, schenkt ihm einen ungewöhnlich schönen Rappen…
Seite 1 / 1

RSS Feed abonnieren!

Informieren Sie sich via Twitter oder Instagram über Neueinträge auf meiner Website!



© 2015-2020 / Text & Design durch T.S. Tubai Kontakt

Ich verwende Cookies und andere Tracking-Technologien, um Ihr Browsererlebnis auf meiner Website zu verbessern und den Website-Verkehr zu analysieren und um festzustellen, woher meine Seitenbesucher kommen.