Analoge Pearls Vol. 1

image
✮✮✮✮✮

Waylon Jennings


© Stockfisch Records / 2014

Aufgenommen: 1964

Format: Hybrid Stereo SACD


Das deutsche Label Stockfisch Records begann im Jahr 2014 eine neue Serie von SACDs herauszugeben. Das Konzept sieht vor, alte hochwertig produzierte Analogaufnahmen zu finden und diese dann in bestmöglicher Form ins SACD-Format zu übertragen.

Die erste Veröffentlichung wurde in den Archiven der Bear Family Records gefunden und lizenziert.
Die Originalaufnahmen stammen aus dem Jahr 1964. Waylon Jennings nahm im Audio Recorders Studio in Phoenix zusammen mit Gerald W. Gropp (Gitarre), Paul E. Foster (Bass) und Richard D. Albright (Drums) wunderschöne klassische Country-Songs auf.
Der Sound ist sehr reduziert, aber unglaublich klar, und beeindruckt durch eine ausserordentlich gute Dynamik.
Es ist schon beeindruckend, was aus einer Aufnahme aus den 60er-Jahren noch alles herausgeholt werden kann.

Inhaltlich hören wir wunderbare Klassiker wie „Kisses Sweeter Than Wine“ oder „Unchained Melody“, aber auch Folk-Songs wie Dylans „Don‘t Think Twice, It‘s All Right“ sind vertreten. Alles sehr gekonnt und unaufgeregt vorgetragen. Mein persönliches Lieblingslied auf dieser Veröffentlichung ist „Sing The Girls A Song, Bill“.

Es ist beeindruckend zu hören, wie man es geschafft hat, die analogen Bänder zu digitalisieren, ohne dass sie ihren charakteristischen Klang verloren haben. Wir hören hier beste SACD-Klangqualität mit analogem Touch.

Mich konnte Stockfisch Records mit dieser neuen Serie überzeugen, und ich freue mich auf weitere Veröffentlichungen in dieser Reihe...

Titelverzeichnis:

  1. Stepping Stone
  2. The Real House Of The Rising Sun
  3. Just To Satisfy You
  4. Kisses Sweeter Than Wine
  5. Unchained Melody
  6. Four Strong Winds
  7. Sing The Girls A Song, Bill
  8. Don't Think Twice, It's All Right
  9. River Boy
  10. The Twelfth Of Never
  11. Sally Was A Good Old Girl
  12. Charlie Lay Down The Gun