Steven Spielberg

Terminal

image
✮✮✮✮✮✮

Originaltitel: Terminal

Regie: Steven Spielberg
Musik: John Williams
Drehbuch: Sacha Gervasi, Jeff Nathanson
USA / 2004

Hauptdarsteller: Tom Hanks, Catherine Zeta-Jones, Stanley Tucci

HANDLUNG

Victor Navorski landet in New York, JFK. Da während seiner Anreise in seinem Heimatland ein Bürgerkrieg ausgebrochen ist, wird sein Pass von der Flughafenbehörde eingezogen. Er darf weder einreisen, noch kann er wieder zurück in sein Heimatland. Victor richtet sich in der Folge im Flughafenterminal häuslich ein, schliesst Freundschaften mit Angestellten und verliebt sich sogar in eine attraktive Flugbegleiterin.
Dem angehenden Leiter des Flugsicherheitsdienstes Frank Dixon ist Victors Anwesenheit auf „seinem“ Flughafen aber ein Dorn im Auge, und er versucht den lästigen Staatenlosen los zu werden. Derweil kämpft Victor unermüdlich ums tägliche Überleben und versucht verbissen, den eigentlichen Grund seiner Reise doch noch erfüllen zu können und den letzten Wunsch seines verstorbenen Vaters umzusetzen…

REZENSION

Zugegeben, Steven Spielberg hat schon bessere Filme gemacht. Dennoch haben wir es hier mit einem sehr unterhaltsamen und, trotz aller Tragik, auch sehr humorvollen Verfilmung zu tun.
Die Grundgeschichte beruht auf einer wahren Begebenheit, die von Spielberg aber von Paris nach New York verlegt und sehr frei umgesetzt wurde.
Tom Hanks spielt, wie meistens, grossartig und gibt den etwas linkischen, aber sympathischen, Victor Navorski. Catherine Zeta-Jones' Rolle der Flugbegleiterin dagegen wirkt auf mich etwas überspielt. Überhaupt ist der typische Spielbergsche Pathos auf Schritt und Tritt zu beobachten, was manchmal etwas irritierend wirkt.
Die Spannung bleibt aber bis zum Schluss bestehen. Zum Glück verschont uns Spielberg vor einem übermässig kitschigen Happy-End.
Alles in allem ein vergnüglicher, gut unterhaltender Streifen, der sich an so fundamentale Themen wie Fremdsein oder Heimat heran wagt.

Für Fans von Tom Hanks oder Steven Spielberg sicher ein Pflichtfilm, aber auch für alle anderen ist solide Unterhaltung garantiert.